Aktuelles / Presse

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

MdL Karl Straub setzt sich für Pflegestützpunkt im Landkreis ein

24.09.2018 | MdL Karl Straub

Mit zahlreichen Maßnahmen setzt sich die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag fortwährend für eine weitere Verbesserung der Situation in der Pflege ein. Schätzungen zufolge wird sich die Zahl der pflegebedürftigen Personen und damit auch der entstehende Beratungsbedarf in den kommenden Jahren wesentlich erhöhen.

Zur besseren Beratung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen muss es nach Ansicht der CSU-Fraktion auch mehr Pflegestützpunkte geben. Die Pflegestützpunkte bieten eine unabhängige und kostenlose Beratung zu allen Themen rund um die Pflege und stehen allen Bürgern (egal ob gesetzlich oder privat versichert) offen.
Oft könnten ältere Menschen und ihre Angehörigen schwer beurteilen, ob und welche Leistungen der Sozialhilfe benötigt werden, so Straub. Hier könne eine qualifizierte und möglichst frühe Beratung einen wichtigen Beitrag leisten, um betroffenen Menschen Hilfsangebote aufzeigen zu können.
Er, Straub, werde sich daher dafür einsetzen, dass auch der Landkreis Pfaffenhofen einen eigenen Pflegestützpunkt erhält, damit „unsere Bürgerinnen und Bürger wohnortnah und schnell umfassend informiert und beraten werden können“.

Straub: „Das Thema Pflege wird uns alle früher oder später berühren. Wir müssen daher jetzt handeln, damit es auch morgen eine menschliche Pflege gibt“. Ein eigener Pflegestützpunkt im Landkreis Pfaffenhofen sei dazu einer von vielen wichtigen Schritten auf diesem Weg.

Karl Straub, MdL

Poststr. 3
85276 Pfaffenhofen
Telefon : 08441/84555
Telefax : 08441/72109