Archiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

KUS und Wirtschaftsbeirat aus dem Landkreis Pfaffenhofen im Bayerischen Landtag

Sehr beeindruckt von der Arbeit des Kommunalunternehmens Strukturentwicklung Pfaffenhofen (KUS) und des Wirtschaftsbeirats im Landkreis Pfaffenhofen zeigten sich Mitglieder des Bayerischen Landtags. Der Vorsitzende im Parlamentskreis Mittelstand des Bayerischen Landtags, MdL Karl Straub, hatte den Vorstand des Kommunalunternehmens Strukturentwicklung, Johannes Hofner, und den Ehrenvorsitzenden des Wirtschaftsbeirats, Bernd Huber, zu einem Vortrag in den Bayerischen Landtag geladen.

Zuschüsse aus der Bayerischen Landesstiftung

Neubau einer Förderstätte und eines Wohnheims für körper- und mehrfachbehinderte Menschen in Münchsmünster

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat in seiner gestrigen Sitzung die Bezuschussung eines Leuchtturmprojektes im Landkreis Pfaffenhofen beschlossen: Der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V. erhält für den Neubau eines Wohnheims für körper- und mehrfachbehinderte Menschen in Münchsmünster Zuschüsse aus der Bayerischen Landesstiftung in Höhe von 180.000 Euro. Auch der Neubau einer Förderstätte für körper- und mehrfachbehinderte Menschen in Münchsmünster wird von der Bayerischen Landesstiftung mit 170.000 Euro gefördert. Das teilte jetzt Landtagsabgeordneter Karl Straub mit. Bis Ende 2019 sollen im Gebiet Münchsmünster Ost insgesamt 49 Förderstätten- und 24 Wohnheimplätze entstehen.

Gute Nachricht für Vohburg und Reichertshofen

Förderung für die Schaffung neuer Kinderbetreuungsplätze

Eine erfreuliche Mitteilung erhielt Landtagsabgeordneter Karl Straub aus dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration: Staatsministerin Emilia Müller teilte ihm mit, dass die Stadt Vohburg sowie der Markt Reichertshofen Fördermittel für die Schaffung neuer Kinderbetreuungsplätze erhalten.

Gute Nachricht für Schweitenkirchen:

Förderung für den Ausbau der Dr.-Hans-Eisenmann-Straße

Eine erfreuliche Mitteilung erhielt Landtagsabgeordneter Karl Straub aus dem Innenministerium: Staatsminister Joachim Herrmann teilte ihm mit, dass für den Ausbau der Ortsdurchfahrt in Schweitenkirchen eine Zuwendung gewährt wird. Der Freistaat Bayern sieht den Ausbau der Dr.-Hans-Eisenmann-Straße als geeignet zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und fördert diese Maßnahme mit einem Festbetrag in Höhe von 490.000 Euro. Diesen Betrag erhalten der Landkreis Pfaffenhofen und die Gemeinde Schweitenkirchen gemeinsam.

Berufsschule Pfaffenhofen wird Modellschule im Pilotprojekt "Industrie 4.0"

Förderung für die technische Ausstattung

Das Bayerische Bildungs- und Wissenschaftsministerium fördert die Weiterentwicklung der technischen Ausstattung an siebzehn öffentlichen Berufsschulen im Rahmen des Pilotprojekts „Industrie 4.0“. Rund zwei Millionen Euro stehen dazu im Doppelhaushalt 2017/2018 bereit. Auch die Berufsschule Pfaffenhofen ist eine der Modellschulen für dieses Pilotprojekt. Das teilte Landtagsabgeordneter Karl Straub mit.

Karl Straub, MdL

Poststr. 3
85276 Pfaffenhofen
Telefon : 08441/84555
Telefax : 08441/72109