Archiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

Beeindruckende Bewerber

Es war schon sehr beeindruckend, wie viele Unterstützer im Gasthof Siebler in Egg zur Aufstellungsversammlung des Wolnzachers CSU-Ortsverbands zusammengekommen sind. „Herzlichen Dank Euch allen für diesen Vertrauensbeweis gegenüber den durchweg versierten Kandidaten und besonders auch an den bewährten und ja bereits nominierten Bürgermeister-Kandidaten Jens Machold“, ließ Kreisvorsitzender und MdL Karl Straub erfreut verlauten.

Aufstellungsversammlung in Gerolsbach

"Wirklich erfrischend zu sehen war für mich in Gerolsbach kürzlich bei der dortigen Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl im März des kommenden Jahres, wie das ehrenamtliche Engagement für die Mandate in den Gemeinden beziehungsweise Städten unseres Landkreises wächst", freute sich MdL Karl Straub. Wie im mit Bewerbern und Gästen vollen Saal des Gasthauses Buchberger-Kettner zu sehen war, ist es bei der CSU weder um Frauen noch um die Jugend als Nachwuchspolitiker schlecht bestellt.

Besucher aus Unterpindhart im Bayerischen Landtag

Auf Einladung von MdL Karl Straub konnte eine Besuchergruppe aus Unterpindhart den Bayerischen Landtag besuchen. Dabei konnten sich die interessierten Teilnehmer aus erster Hand über die Arbeit der Parlamentarier informieren und eine engagierte Diskussion mit dem Abgeordneten im Plenarsaal führen. Eine Besichtigung der Bayerischen Staatskanzlei eröffnete ebenfalls viele interessante Informationen.

Senioren aus Pfaffenhofen zu Besuch im Bayerischen Landtag

Einen interessanten und informativen Tag in München erlebte eine Seniorengruppe aus Pfaffenhofen. Auf Einladung von MdL Karl Straub konnten sich die Besucher im Landtag ein Bild von der Arbeit der Abgeordneten machen. Die Diskussion im Plenarsaal stellte einen Höhepunkt des Tages dar, wobei der Abgeordnete eine Fülle von Fragen beantworten konnte.

Jäger und Schützen nicht unter Generalverdacht stellen

Zur Besonnenheit ruft der CSU-Landtagsabgeordnete Karl Straub in der derzeit mitunter leidenschaftlich geführten Diskussion zur Waffenrechtsnovelle die beteiligten Parteien auf. Gleichzeitig fordert er zusammen mit der CSU-Landtagsfraktion nachdrücklich, überzogene Forderungen zurückzunehmen.

MdL Karl Straub beim Kickboxen

Hart, härter, herzlich

Äußerst ungewöhnlich dürfte für einen Politiker sein, dass er sich bei der auf den ersten Blick martialisch wirkenden Kickboxen neue Kraft für den Alltag holt. Karl Straub ist bayerischer Landtagsabgeordneter, der seit mehreren Jahren diese exotische Kampfsportart praktiziert - und er entspannt sich bestens dabei. Bei einem Trainings-Besuch in der Ingolstädter Kampfsport-Akademie Oyakata spricht er über seine Motivation.

25 Jahre Stadtkapelle Vohburg

Eine Kapelle mit bestem Ruf und umfangreichem Repertoire, das von der traditionellen über moderne Stücke bis hin zur symphonischen Blasmusik reicht, beendete ihr Festwochenende zum 25-jährigen Bestehen.

Einführung des Programms "Gesundheitsregionen plus"

Verbesserte medizinische Versorgung auch im Landkreis Pfaffenhofen kann mit dem Konzept „Gesundheitsregionen plus“ als ein möglicher Baustein erreicht werden. Die CSU-Kreistagsfraktion hat sich deshalb auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig für die Einführung dieses durch Fördermittel des Bayerischen Gesundheitsministeriums unterstützte Programm ausgesprochen.

CSU-Kreistagsfraktion einstimmig für geregelten Katzenschutz

Ein weiterer Schritt in Richtung Katzenschutz-Verordnung im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm ist getan: Einstimmig votierten gestern (Mittwoch, 11. September) die Mitglieder der CSU-Kreistagsfraktion im Rahmen ihrer Fraktionssitzung für den Antrag auf Erlass einer Katzenschutz-Verordnung. Voraussichtlich im Oktober wird im Kreistag das Thema auf der Tagesordnung stehen und über die finanzielle Ausgestaltung debattiert.

Katzenleid findet womöglich bald ein Ende

Zuversichtlich sind der Landtagsabgeordnete Karl Straub und der Sprecher der Bürgermeister im Pfaffenhofener Landkreis, Manfred Russer, dass das mit teils lebensgefährlich erkrankten Katzen volle hiesige Tierheim bald deutlich entlastet werden könnte.

Karl Straub, MdL

Poststr. 3
85276 Pfaffenhofen
Telefon : 08441/84555
Telefax : 08441/72109