Aktuelles / Presse

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

MdL Karl Straub zum Schatzmeister gewählt

Voller Erfolg des Kreisverbandes Pfaffenhofen beim CSU-Bezirksparteitag Oberbayern

02.07.2015 | MdL Karl Straub
CSU-Kreisvorsitzender und MdL Karl Straub (links) sowie Landrat Martin Wolf (2. v.links) freuen sich über die positiven Wahlergebnisse
CSU-Kreisvorsitzender und MdL Karl Straub (links) sowie Landrat Martin Wolf (2. v.links) freuen sich über die positiven Wahlergebnisse

Der CSU-Kreisverband Pfaffenhofen a. d. Ilm konnte am vergangenen Samstag beim CSU-Bezirksparteitag Oberbayern erfolgreiche Ergebnisse erzielen und stärkt folglich seine Stellung. Karl Straub, Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter, wurde zum Schatzmeister gewählt, wodurch er zugleich Mitglied des Präsidiums ist. Landrat Martin Wolf, Erika Görlitz und Max Weichenrieder konnten sich in einer Reihe von Bewerbern um die Posten der Beisitzer durchsetzen.

Am vergangenen Samstag kamen in Miesbach die rund 400 oberbayerischen Delegierten der CSU zum alljährlichen Bezirksparteitag zusammen, in dem dieses Jahr zusätzlich die turnusmäßigen Neuwahlen anstanden. Der Kreisverband Pfaffenhofen war vollzählig mit seinen 15 Delegierten dort vertreten. Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner wurde mit einem deutlichen Votum von 96,3 Prozent in ihrem Amt als Bezirksvorsitzende bestätigt. Dass Karl Straub ins Präsidium gewählt wurde, was er kraft seines neuen Amtes als Schatzmeister ist, gilt als Anerkennung für seine Arbeit, aber auch für die Arbeit des gesamten Kreisverbandes vor Ort und auf Bezirksebene. Der Landtagsabgeordnete erhielt rund 95 Prozent der Stimmen, was für ihn Lob und Anerkennung zugleich bedeutet, denn „es ist eine Ehre, dass ein Vertreter von Pfaffenhofen Mitglied des Präsidiums sein kann“, so Straub. Er wolle versuchen, das Vertrauen zu rechtfertigen, dabei aber nichtsdestotrotz gerade für die Anliegen des Landkreises und der gesamten Region 10 eintreten. Vor allem durch eine Reihe von Ministerin und Abgeordneten, egal ob Europa, Bund oder Land, die ebenfalls Teil des Präsidiums sind, sei dies besser denn je möglich. Bei den Beisitzerwahlen konnten sich aus Pfaffenhofener Sicht Landrat Martin Wolf, die ehemalige Staatssekretärin Erika Görlitz und der ehemalige Landtagsabgeordnete Max Weichenrieder in einer Schar von Bewerbern durchsetzen, wodurch sie Mitglied des CSU-Bezirksvorstandes Oberbayern sind. Görlitz und Weichenrieder waren dies bereits, während Wolf nun zum ersten Mal dabei ist. „Insgesamt kann man festhalten, dass es uns außerordentlich erfolgreich gelungen ist, unsere Leute bei den Vorstandswahlen so zu positionieren, um die Stellung Pfaffenhofens zu halten und auszubauen“, fasst CSU-Kreisvorsitzender Karl Straub zusammen. Auch Landrat Wolf unterstreicht insbesondere, dass „der Landkreis alles in allem an Bedeutung gewonnen hat“.

Karl Straub, MdL

Poststr. 3
85276 Pfaffenhofen
Telefon : 08441/84555
Telefax : 08441/72109